PREFER II

Personale Ressourcen von älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen: Stärkung effektiven Gesundheitsverhaltens.

Angesichts der klaren Empfehlung, auch im Alter und bei vorliegenden chronischen Erkrankungen einen körperlich aktiven Lebensstil zu leben, ist es bemerkenswert, dass nur wenige ältere Erwachsene ausreichend körperlich aktiv sind. Körperliche Aktivität kann dazu beitragen, dass bis ins hohe Alter Gesundheit und Autonomie aufrechterhalten oder sogar wiedergewonnen werden. Daher ist das Ziel des Projekts PREFER II die Entwicklung von Maßnahmenpaketen zur nachhaltigen Förderung körperlicher Aktivität bei älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen, die im eigenen Haushalt leben. Mit den Maßnahmenpaketen sollen psychologische Ressourcen, die empirischen Studien zufolge zu körperlicher Aktivität im Alter beitragen (z. B. positive Sicht auf das eigene Älterwerden, Selbstwirksamkeitserwartungen und Pläne für körperliche Aktivität), gefördert werden. Diese gestärkten psychologischen Ressourcen sollen älteren Erwachsenen helfen, einerseits Motivation für mehr Aktivität aufzubauen und andererseits die Umsetzung dieser Motivation in konkretes Verhalten zu vereinfachen. Am Ende des Projekts PREFER II sollen Empfehlungen stehen, wie ein Interventionsprogramm zur Förderung körperlicher Aktivität bei älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen aussehen sollte, das in der breiten Bevölkerung nutzbar ist.


Zu den Fragestellungen, Zielen und der Umsetzung finden Sie hier ausführliche Informationen.

Institutionen und Projektleitung, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA)

Öffnet externen Link im aktuellen FensterDr. Susanne Wurm (Projektleitung)
Öffnet externen Link im aktuellen FensterDr. Jochen Ziegelmann (stellvertretende Projektleitung)
Öffnet externen Link im aktuellen FensterDr. Julia K. Wolff
Öffnet externen Link im aktuellen FensterProf. Dr. Clemens Tesch-Römer (Verbund-Sprecher) 

Freie Universität Berlin, Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Öffnet externen Link im aktuellen FensterDr. Lisa M. Warner

Öffnet externen Link im aktuellen FensterProf. Dr. Ralf Schwarzer